Um 09.30 wurde die FF Aigen von der Polizei Ampflwang verständigt, dass im "Auholz" ein Baum über die Straße liegt. Durch den starken Wind standen bereits mehrere Bäume schief und stürzten auf die Straße. Aus Sicherheitsgründen wurde die Trattberg Landesstraße daraufhin zwischen Ampflwang und Puchkirchen gesperrt. Die FF Aigen war mit 13 Mann ca. 1 Std. im Einsatz.

Kurz nach 15 Uhr wurden die Feuerwehren des Pflichtbereiches Ampflwang zu einem Brandmeldealarm in der Firma Topalit gerufen. Staubentwicklung im Bereich der Trocknungsanlage dürfte den Alarm ausgelöst haben. Nach Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnten die Feuerwehren wieder einrücken. Die FF Aigen war mit 17 Mann und 2 Fahrzeugen ca. 1/2 Stunde im Einsatz.

Kurz vor halb 8 Uhr früh wurden die Feuerwehren

Kurz nach 11 Uhr wurde die FF Aigen mittels Sirene zu einem Öleinsatz in der Siedlung alarmiert. Beim Verladen eines Mörtelsilos platze ein Hydraulikschlauch. Dadurch wurden die Straße und der Gehsteig verschmutzt. Seitens der Feuerwehr wurde das ausgelaufene Öl gebunden und die Straße gereinigt. Es waren 11 Mann ca. 1 Stunde im Einsatz.

 

View the embedded image gallery online at:
http://www.ff-aigen.at/index.php/einsaetze/2017#sigFreeIde999e148b7

Kurz nach 23 Uhr wurden wir von der FF Zell am Pettenfirst