Freitag, den 12. Juli 2013

Um 21:43 wurde die FF Aigen im Rahmen der Alarmstufe 2 zu einem Tischlereibrand in Neukirchen an der Vöckla alarmiert. Da aufgrund einer Versammlung noch einige Mitglieder im Gasthaus Holl anwesend waren, konnte innerhalb kürzester Zeit ausgerückt werden. Am Einsatzort unterstützten wir bei den Zubringerleitungen von der Vöckla zum Brandobjekt. Die FF Aigen war mit 17 Mann bis 23:07 im Einsatz.

Sonntag, den 30. Juni 2013

Um 20:31 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Ampflwang und Schlagen zu einem Brandmeldealarm in den Robinsonclub alarmiert. Grund für die Alarmierung war eine Rauchentwicklung in der Küche des Golfstüberls, was zur Auslösung der Brandmeldeanlage führte. Die FF Aigen war mit 18 Mann im Einsatz.

Montag, den 10. Juni 2013

Um 08:22 wurden die drei Ampflwanger Feuerwehren zu einem Brandmeldealarm in die Firma Iroplastic alarmiert. Im Bereich der Kunststoffmühle kam es zu einer Rauchentwicklung, durch welche schließlich die Brandmeldeanlage ausgelöst wurde. Die FF Aigen war mit 9 Mann 30 Minuten im Einsatz.

Sonntag, den 23. Juni 2013

Um 07:01 wurden die drei Ampflwanger Feuerwehren zu einem Brand einer Holzhütte nach Eitzing alarmiert. Da der Alarmierungstext "Brand landwirtschaftliches Objekt" lautete und bei der Anfahrt ab Lukasberg bereits eine Rauchentwicklung erkennbar war war durchaus Eile geboten. Am Einsatzort angekommen wurde dann "nur" eine brennende Holzhütte vorgefunden. Gemeinsam mit den beiden anderen Feuerwehren der Gemeinde Ampflwang wurde eine Zubringerleitung vom Buchleitenbach erstellt und der Brand bekämpft. Die FF Aigen war mit 15 Mann bis 08:30 im Einsatz.

Bilder vom Einsatz gibt es auf der Website der FF Ampflwang.

Sonntag, den 09. Juni 2013

Nachdem wir von der FF Schlagen um Unterstützung gebeten wurden halfen wir bei der Beseitigung des Hochwassers in Buchleiten in Richtung Hinterschlagen. Zum wiederholten Male war hier der Buchleitenbach über die Ufer getreten und suchte sich einen Weg in Richtung der angrenzenden Häuser. Mittels Tauchpumpe wurde das Wasser abgepumpt, anschließend wurden die verschmutzten Hauszufahrten gereinigt. Die FF Aigen war mit 9 Mann 2 Stunden im Einsatz