Um 04.39 wurden die Feuerwehren der Gemeinde Ampflwang zu einem Brandmeldealarm in einem Hotelbetrieb gerufen. Bei einem Kontrollgang wurde ein Fehlalarm festgestellt, so dass nach ca. 30 Minuten der Einsatz beendet werden konnte. Die FF Aigen war mit 13 KameradInnen vor Ort.

Am Sonntag um 20.45 Uhr wurden die Feuerwehren mittels Sirene zu einem Brandmeldealarm in einem Hotelbetrieb alarmiert. Beim Eintreffen wurden wir informiert, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Somit konnten wir rasch die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Die FF Aigen war mit 18 KameradInnen und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Kurz vor 23 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinde Ampflwang zu einem Fassadenbrand in ALDIANA Clubhotel alarmiert. Im Bereich des Speisesaales hat die Fassade in einem Stiegenaufgang aus bisher ungeklärter Ursache zu Brennen begonnen. Durch den Einsatz von 3 AS-Trupps konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Nach dem Ablöschen der Holzverkleidung war es notwendig, dass Dämmmaterial zu entfernen, da sich darin weitere Glutnester befanden. Um 00.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Die FF Aigen war mit 14 KameradInnen und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Um 08.40 wurden heute die Feuerwehren des Pflichtbereiches Ampflwang zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb mittels Sirene alarmiert. Bei einem Kontrollgang wurde festgestellt, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt. Somit konnten die Feuerwehren nach ca. 30 Minuten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Die FF Aigen war mit 17 KameradInnen und 2 Fahrzeugen im Einsatz.