Seit Ostern trainiert unsere Jugendgruppe endlich wieder auf der Trainingsbahn.

Die vergangenen Wochen waren unsere Mädls uns Jungs wieder sehr fleißig und haben die Trainingsgeräte rundum erneuert

Die Gestelle wurden vor ca. 20 Jahren gebaut und daher war ein neuer Anstrich dringend nötig.

Unsere Jugendgruppe zeigte vollen Einsatz, schliff die alte Farbe ab und lackierte die Gestelle neu.

Durch die tolle und großzügige Materialspende des Arbeitgebers von unserem Jugendbetreuer, der STIWA Group, konnten die verwitterten und kaputten Holzablagen und Tafeln  durch witterungsbeständige Aluminiumplatten ersetzt werden.
Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung unserer Feuerwehrjugend!!!

Nun kann wieder mit vollem Eifer und Einsatz für die bevorstehende Bewerbssaison trainiert werden!

 

Coronabedingt wurde der Wissenstest an 2 Terminen abgehalten. Bereits vor 2 Wochen fand die theoretische Prüfung im Feuerwehrhaus per App statt. Am 2.4.22 folgte die praktische Prüfung in Frankenmarkt. Alle Jungfeuerwehrmitglieder haben die Prüfung fehlerfrei bestanden:

Bronze:      Fuchsberger Liam

Silber:        Plötzeneder Markus

Gold:         Casapicola Moritz, Holl Tobias und Kutzenberger Maximilian

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!

Coronabedingt verlief die Bewerbssaison 2021 anders als gewohnt. Um allen Jungfeuerwehrmitgliedern die Möglichkeit zu geben, ein Leistungsabzeichen zu erreichen, gab es im September 2 Termine zur Absolvierung der Leistungsprüfung.

Unsere Feuerwehr war bei beiden Bewerben mit einer Jugendgruppe vertreten.

Durch die guten Leistungen an den 2 Bewerbstagen konnte die Abzeichen in Bronze und Silber errungen werden.

Vor allem aufgrund unserer sehr jungen Gruppe, mit einem Durchschnittsalter von ca. 11 Jahren (5JFM waren vorher noch nie auf einem Bewerb), können wir mit dem Abschneiden und den gezeigten Potenzial, dass in der Gruppe steckt, voll zufrieden sein.

Als Belohnung für die verlässliche Teilnahme an den Trainings, trotz Ferien und Urlaube, gab es nach dem 2. Bewerb für alle Essen und Getränke im Hook in Ampflwang

 

Der Wissenstest der Feuerwehrjugend ging am 12.11. über die Bühne. Leider war es auch dieses Jahr coronabedingt nicht möglich, die Prüfung im großen Rahmen abzuhalten. So wurde der schriftliche Teil über Apps absolviert, der praktische Teil wurde vom Kommandanten abgenommen. Beim Thema Erste Hilfe unterstützte uns unser Kamerad Dominik Kaiser, der hauptberuflich beim Roten Kreuz arbeitet. 10 Jungfeuerwehrmänner stellten sich der Prüfung und bestanden diese bravourös.

Bronze:  Haginger Jonas, Möslinger Arthur, Plötzeneder Markus, Rauch Lukas

Silber:    Kutzenberger Maximilian, Casapiccola Moritz, Holl Tobias, Möslinger Clemens

Gold:     Haider Niko, Schierlinger Nico

In dieser Woche verbrachte unsere Jugendgruppe mit ihren Betreuern 4 tolle Tage beim Feuerwehrjugendlager in Peuerbach. Schlafen im Zelt, Lagerolympiade, Spiele und Baden standen auf dem Programm. Wie jedes Jahr sind diese Tage ein unvergessliches Erlebnis zum Ende der Bewerbssaison. Danke an die Betreuer, die die Jugendgruppe betreut haben.